Academic Workshops

Networking & Social Skills

“It's all about people. It's about networking and being nice to people and not burning any bridges. Your book is going to impress, but in the end it is people that are going to hire you.” – Mike Davidson

Kontakte knüpfen gehört in der immer globaler werdenden akademischen Welt zu den Schlüsselfähigkeiten. Hier ist mehr als fachliches Wissen gefragt, es geht um „soft skills“. Fast jeder kennt das: Fokussiert bereitet man sich auf Aufgaben wie eine anspruchsvolle Präsentation bei einer Konferenz vor und vernachlässigt dabei die Vorbereitung auf die „einfachen“ Unterhaltungen beim Mittagessen oder in den Kaffeepausen. Dabei haben genau diese vermeintlich kleinen Gespräche am Rande oft eine große Wirkung. Networking ist ein Erfolgsfaktor – und findet zunehmend auf
Englisch statt.

Unsere erfahrenen Trainer führen alle Workshops in englischer oder deutscher Sprache durch. Lernen Sie unsere Communication Trainers und  Academic Coaches kennen.
Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Telefon: 040 46 88 22 47
E-Mail: info@intercom-language.de
Kontakt


Workshop Inhalte

  • Formulierungen für typische Gesprächssituationen, wie zum Beispiel
    • sich und andere vorstellen
    • eine interessante Konversation beginnen und aufrechterhalten
    • gemeinsame Interessen entdecken, Wertschätzung für die Arbeit oder Forschung des Gesprächspartners bekunden
    • passende Themen und elegante Übergänge finden
    • ein Gespräch höflich zu Ende bringen
  • Begrüßungen, Einladungen und Smalltalk
  • Geeignete Gesprächsthemen und solche, die man lieber meiden sollte
  • Aktiv zuhören, Verbindungen zum Gesprächspartner aufbauen
  • Körpersprache in sozialen Situationen richtig deuten
  • Kulturelles Verständnis entwickeln
  • Gelegenheiten zum Networking in der Uni oder bei Konferenzen optimal nutzen
  • Praktische Gesprächsübungen und Rollenspiele

Erforderliches Sprachniveau

ab CEF level B1/B2
Wir empfehlen einen Online-Kurztest, um das jeweilige Sprachniveau der Teilnehmer festzustellen.

Zielgruppe: StudentInnen (Bachelor- wie auch Master-Studiengänge) oder DoktorandInnen, die ihr Auftreten bei internationalen Konferenzen oder in internationalen Teams verbessern möchten.

Teilnehmerzahl: bis 10 Teilnehmer

Dauer: 1 Tag

Zielsetzung

Wie stellt man sich richtig vor? Welche Höflichkeitsfloskeln sind wann angebracht und mit welchen Fragen lässt sich ein Gespräch am Laufen halten? Beim Smalltalk kommt es meist mehr auf das Wie als auf das Was an. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer die gesamte Bandbreite der „Social English Skills“ im interkulturellen Kontext kennen. In Rollenspielen üben sie, diese in der Praxis umzusetzen. Das hilft ihnen, Beziehungen leichter aufzubauen und ihre Konversationsfähigkeiten zu verbessern.