English for
International Business

Seminare

Academic Writing

“A good style must first be clear” – Aristotle, The Art of Rhetoric


Anders als das gesprochene Englisch, bei dem es nicht auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik ankommt, bringt das geschriebene Wort alles ans Tageslicht. Insbesondere beim wissenschaftlichen Schreiben rücken zudem Fähigkeiten wie Sprachgewandtheit, Formulierungssicherheit und Anschaulichkeit verstärkt in den Fokus. Durch den verwendeten Wortschatz und Schreibstil wird hier auf einer höheren, viel komplexeren Ebene kommuniziert als etwa beim Verfassen von SMS oder E-Mails.

Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot – 
Tel. 040 46 88 22 47 oder Mailen Sie uns.

Download PDF DEUTSCH                       Download PDF ENGLISH

Zielsetzung

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, ihre Gedanken mithilfe eines breiten Spektrums an sprachlichen Mitteln und eines vielseitigen Vokabulars noch klarer auszudrücken. Sie arbeiten gezielt an ihren grammatikalischen Schwächen und entwickeln zudem ihre Fähigkeiten beim Verfassen von Essays in Bezug auf Stil, Ausdruck und Kohärenz weiter. Auf Basis eines systematischen, praxisnahen Ansatzes „zerlegen“ wir Essays, Berichte und andere wissenschaftliche Textformen in ihre Einzelbestandteile und optimieren die Schreibkompetenz jedes Teilnehmers.

Seminarinhalte

  • Erkennen wesentlicher Merkmale von verschiedenen Textarten
  • Feedback und Hilfe bei individuellen Fragen und Schwierigkeiten
  • Fokusthema Essay: Form, Stil, Kernaussagen/Schlüsselsätze
  • Grundlagen der Rechtschreibung und Grammatik
  • Verwendung von Stilmitteln wie Inversion, Verbindungsworten u.a.
  • Erstellen von Textbausteinen und Vorlagen
  • Erkennen wesentlicher Merkmale von verschiedenen Textarten

Zielgruppe

Studenten (Bachelor- wie auch Master-Studiengänge) oder Doktoranden, die ihren akademischen Schreibstil in englischer Sprache verbessern möchten.

Erforderliches Sprachniveau

ab CEF level B2
Wir bieten einen Online-Kurztest an, um das jeweilige Sprachniveau der Teilnehmer festzustellen. Dies ist hilfreich, aber kein Muss.

Teilnehmerzahl

bis 10 Teilnehmer

Dauer

1-2 Tage

Top