English for
International Business

Seminare

Diversity Training

Mit der immer globaleren Ausrichtung von Unternehmen steigt auch die Vielfalt innerhalb der Belegschaft, was sich oft in verschiedenen Mentalitäten und Arbeitsweisen niederschlägt. Hier sind Unternehmen gefordert, diese Unterschiede zu managen – damit sie statt zu Konflikten und Missverständnissen zu Wettbewerbsvorteilen führen, etwa für die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber, für eine gute Außenwirkung und eine harmonische interne Atmosphäre.

Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot – 
Tel. 040 46 88 22 47 oder Mailen Sie uns.

Download PDF-Dokument

Zielsetzung

Das Diversity & Inclusion Training trägt dazu bei, ein konstruktives Arbeitsumfeld zu schaffen, in der Unterschiede geschätzt und die Mitarbeiter zu einem offenen Dialog ermutigt werden. Der modular aufgebaute Workshop gibt einen Überblick, was Diversity und Inklusion ausmachen und welche Bedeutung sie im Arbeitsleben haben. Indem die Teilnehmer ihr Verständnis für diese Themen ausbauen, lernen sie, die Chancen der Vielfalt im Sinne des Unternehmens zu nutzen.

Gut zu wissen

Die qualifizierten Trainer verfügen über das Europäische Diversity-Training-Zertifikat der International Certificate Conference ICC, einem Mitglied der Europäischen Kommission. Die Lerneinheiten und Unterlagen stammen vom Projekt „Diverse Europe at Work“, entwickelt vom Lifelong Learning Programm der EU.

Seminarinhalte

  • Identifizieren von Diversity-bezogenen Faktoren wie Geschlecht, Religion, Behinderung, sexuelle Orientierung, Alter, Ideologie etc. – ohne die Einzelnen „in eine Schublade zu stecken“
  • Erkennen potenzieller negativer Auswirkungen eines mangelnden Diversity-Bewusstseins, z. B. Rückgang der Produktivität, hohe Fluktuation, fehlende Motivation, Mobbing
  • Betrachtung der aktuellen Rechtslage sowie ihrer proaktiven Umsetzung im eigenen Unternehmen
  • Entwickeln von empfehlenswerten Lösungswegen anhand typischer Alltagssituationen
  • Steigerung der Offenheit gegenüber ungewohnten und vermeintlich fremdartigen Kommunikationsstilen und kulturellen Werten
  • Souveränes und kompetentes Handling der sich ständig verändernden Herausforderungen interkultureller Berührungspunkte
  • Austausch von Best-practice-Beispielen im Umgang mit Diversity am Arbeitsplatz

Unser Tipp: maßgeschneiderte Lerneinheiten

Das Training besteht aus insgesamt 16 Lern-Bausteinen, die jeweils unterschiedliche Aspekte von Diversity beleuchten. Je nach Bedarf Ihres Unternehmens können Sie daraus die für Sie relevanten Themen auswählen und zu Ihrem individuellen Training kombinieren.

Die komplette Themen-Übersicht und einige Beispiel-Workshops finden Sie hier. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Zusammenstellung der einzelnen Bausteine.

 

 

Top